Willkommen bei Dirk, DL1OI
Home Blitzschlag Danke DL1OI Links Station Leistungsverstärker

Email: info@dl1oi.de

Im Sommer 2000 hatte es viele Gewitter gegeben.  Es war an einem Dienstag, ein lauter Knall und da hatte ein Kugelblitz erst unsere Garage und dann das Haus  voll getroffen.

Es hat nicht wie man denken könnte, in den 18 Meter hohen Alu Rohrmast eingeschlagen !!!

Wieder ein Beweis dafür, das es nicht immer die höchsten Punkte  in der Gegend sein müssen....   

Nun zum Schaden, an der Garage wurde die hintere rechte  Ecke  sowie an der Front und der Seite große Teile des Mauerwerks  zerstört. Natürlich auch sämtliche elektrischen Anlagen... Am Haus selbst wurde ein Mauerstein, auf der die Telekomanschlussdose saß zerstört, sowie am Treppenaufgang zum Eingang, auch hier wurden noch ein paar Steine getroffen. Im Haus, na da sah es aus, .... Im Funkraum ist  der Heizkörper geplatzt. Nein, ich habe nicht über die Heizung die Erde für die Funkanlage bezogen! Im Keller wurde der gesamte Verteilerkasten mit allen Sicherungen zerkleinert. In der Stube hätte man an manchen Stellen, ohne zu stemmen, Steckdosen setzten können. Im Flur kam der Blitz über einen Eisenträger aus der Decke.  Die elektronische Regelung der Heizung war im Eimer, so ziemlich alle Haushalts-, Unterhaltungs- und fast alle AFU- Geräte.  Nur mein Homemade Tuner und der Leistungsverstärker sind heil geblieben.....

Es entstand ein Gesamtschaden von mehr als 20.000 EUR !

Natürlich wurde auch bei den Nachbarn ein großer Schaden verursachte... eigentlich war die ganze Straße in der wir wohnen, davon betroffen... Wer da keine Überspannungsversicherung hatte, sah ganz schön alt aus... und es gab einige.... Ich möchte nicht wissen wie hoch der Gesamtschaden wohl war, eine Tankstelle konnte zwei Tage keinen Benzin verkaufen. Die vielen Haushalts- und  Unterhaltungsgeräte die bei den Nachbarn kaputt waren...... Und die Telekom musste in der ganzen Straße neue Telefonleitungen legen... alle durchgeschmort....

 Nun bin ich dabei und baue mir meine Station neu auf. Wenn dann Geräte vorhanden sind, werde ich die Seite 'Station' mit Bildern versehen...

Hier im Anschluss sehen sie einige Bilder von dem

  1.  das war mal ein Telefonanschluss

  2. Austrittsloch hinterm TV Gerät über eine 230Volt Leitung und dann ins TV Gerät 

  3. Austrittsloch in der Stube über eine 230 Volt Leitung

  4. Das war die Garagenecke, ein kleiner Teil des  Kugelblitz ist dann ins Erdreich...

  5. Man achte auf die Scheibenstücke, wenn da jemand gestanden hätte...

  6. Noch ein Austrittloch aber im Flur über einen Eisenträger

  7. Hier kam der Kugelblitzblitz über die Heizungsrohre ins freie, ich saß 30 cm davon entfernt im Sessel....

  8. Das war mal ein Teil der Elektrik in der Garage....man achte auf die Kabel

  9. Hier hat sich der Kugelblitz einen Stahlträger am Garagendach gesucht. Hat aber den Alumast, der immerhin 18 Meter hoch  war nicht getroffen. Mein Schwiegervater saß gerade unter dem Dach, das  auf diesem Bild zu sehen ist....ein Meter weg....

  10. Auch noch mal ein Teil der Elektrik aber im Haus....

  11. Das war mal ein Heizkörper, der ist geplatzt.....

Ich könnte noch mehr Bilder zeigen, aber ich glaube das reicht.........

Und zum Glück, es ist kaum zu fassen, aber wir hatten trotz allem keinen Menschenschaden und auch kein Brand im oder am Haus oder der Garage !!

1)blitzhausvorn.jpg (67776 Byte) 2) blitzwandtv.jpg (37132 Byte)  3) blitzwandsf.jpg (37723 Byte)  4)blitzgarage.jpg (59857 Byte)   5)  blitzhgaragefenst.jpg (53877 Byte)

6) blitzflur.jpg (21987 Byte) 7)  blitzstheiz.jpg (63481 Byte) 8) blitzgarageelek1.jpg (66700 Byte) 9)  blitzgaragedach.jpg (40868 Byte) 10) blitzgarageelek.jpg (36706 Byte)

11)blitzfraum.jpg (59885 Byte)